Sie sind hier: Startseite / Seelsorge / Migrantenseelsorge / Der Pfarrer der MCLI Zürich Oberland

Der Pfarrer der MCLI Zürich Oberland

Mein Name ist Don Placido Rebelo, am 01. August 2013 habe ich meinen priesterlichen Dienst in der MCLI Zürichsee/Oberland mit Sitz in Stäfa angefangen.   Meine Wurzeln sind in Goa in Indien zu finden.

Nach meiner Priesterweihe in Goa habe ich mein Lizentiat in Biblischen Studien am Pontifical Biblical Institute in Rom,  an der Hebräischen Universität Jerusalem und an der Harvard Universität in den USA abgeschlossen. Es wird gesagt: ,, Ein Schiff in einem Hafen ist in Sicherheit, aber ein Schiff ist nicht gebaut um in einem Hafen zu bleiben. ‘‘ Als katholischer Priester habe ich die Mission, für Gottes Menschen zu arbeiten, wo es auch immer nötig ist. Ich hoffe wir können alle harmonisch zusammen arbeiten, um förderliche Wege zu finden, den Menschen zu dienen und das Evangelium in der katholischen Kirche zu bezeugen.

Don Placido Rebelo verlässt auf den 1. August 2018 die MCLI Unità pastorale Zürichsee-Oberland und wird als Pfarradministrator in die Pfarrei St. Felix und Regula Zürich wechseln. Neu kommt Don Cezary Naumovicz von der MCLI Winterthur in die Unità pastorale Zürich-See-Oberland. Wir wünschen den beiden einen guten Start und Gottes Segen für ihre neuen Aufgaben. Don Placido hat jahrelang in unserer Pfarrei die Herz-Jesu-Gottesdienste am Freitagmorgen gefeiert. Für die- sen Einsatz danken wir ihm ganz herzlich.


Barbara Ulsamer, Pfarreileiung